Altodijo  der Kammerchor

Vom 5. bis zum 8. Mai 2016 besuchten wir abermals unsere Freunde in der Bretagne. Die Kanerien Kemperle hatten uns anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens eingeladen. Zusammen mit den Kanerien und dem Chor "Trait d´Union" aus Lausun bestritten wir zwei abwechslungsreiche Konzerte. Die Kirchen in Moëlan-sur-Mer und Notre-Dame in Quimperlé waren ausgesprochen gut besucht. Was die Freizeitaktivitäten betraf, hatten die Kanerien Kemperle sich mal wieder selbst übertroffen und ein traumhaft schönes Programm für uns zusammengestellt. Unglaublich war wieder mal das kulinarische Verwöhn-Programm. Da macht unseren Freunden aus Frankreich so leicht niemand was vor. Die Kanerien legten dabei wahrlich eine logistische Meisterleistung hin, immerhin waren rund 130 Personen zu versorgen. Voller wunderschöner Eindrücke und glücklich, unsere Freunde wieder gesehen zu haben sind wir zu Hause angekommen und hoffen, die Kanerien Kemperle bald wieder nach Hückelhoven einladen zu können.

Ein Erlebnis der ganz besonderen Art war die Busfahrt an sich. Unser liebe Anette hat sich dazu so ihre ganz eigenen Gedanken gemacht, die unter dem Menüpunkt 

 "Odysseus"

nachzulesen sind. 

IMG_2119.JPG
Bestens gelaunt, wenn auch sehr müde auf dem Weg in die Bretagne. Um 4 Uhr in der Nacht waren wir losgefahren.
IMG_2163.jpg
Da mussten wir drüber, die Pont de Normandie! Wir ahnten nicht, dass wir erst mit einigen Stunden Verspätung ankommen würden. Nach kurzer, wenn auch herzlicher Begrüßung ging es gleich ins Bett.
IMG_2189.JPG
Am nächsten Morgen bliebt nur wenig Zeit zum Klönen am Frühstückstisch. Wir legten schnell noch eine Probe hin bevor es auch schon los ging.
IMG_2209.JPG
Unsere Gastgeber brachten uns zur Chapelle Sainte-Barbe de Faouët. Der gesamte Komplex bietet einen ziemlich beeindruckenden Anblick.
IMG_2193.JPG
Bei herrlichem Wetter hatten wir Gelegenheit, die Gegend zu erkunden.
Bretagne 2016 048.JPG
Die Landschaft ist unglaublich schön. Wir genossen den Ausflug. Die Kanerien Kemperle haben wieder genau das Richtige für uns ausgesucht.
_DSC3694.JPG
Auch die Mitglieder des Chores Trait d´Union wissen, wie man es sich gut gehen lässt.
_DSC3745.JPG
Unsere liebe Vera war glücklich, ihre Freunde Isabelle und Hubert mal wieder zu treffen.
IMG_2283.JPG
Unsere Freunde ließen es sich nicht nehmen, uns mit einem köstlichen Picknick zu verwöhnen.
_DSC3725.JPG
Unterwegs besuchen wir eine weitere Kirche, in der natürlich jeder Chor ein Lied vortrug. Für einen besonderen Gänsehaut-Moment sorgte dabei das "Halleluja" von Leonard Cohen.
_DSC3757.JPG
Am Abend fand das erste Konzert in der Kirche von Moëlan -sur-Mer statt. Wir bestritten dabei den ersten von drei Teilen.
_DSC3787.JPG
Unsere liebe Freundin Severine Joordens brillierte beim Solo zum Laudate Dominum von Mozart.
_DSC3801.JPG
Unser Chor mal aus einer ganz anderen Perspektive.
_DSC3805.JPG
Das Konzert von Altodijo fand großen Anklang bei den Zuhörern. Auf diesem Bild begleitet der Chor Alphons bei seinem Solo "Amazing Grace".
_DSC3936.JPG
Nach uns übernahmen die Sänger/Innen von Trait d´Union die Bühne und verstanden es, das Publikum mitzureissen.
_DSC3814.JPG
Hier sehen wir Pierre, einen der beiden Dirigenten der Kanerien Kemperle in Aktion.
_DSC3940.JPG
Und so haben die Sängerinnen und Sänger das Konzert erlebt.
_DSC3985.JPG
Teil drei des Konzertes übernahmen die Gastgeber. Wie immer, strahlten sie dabei eine unglaubliche (Sanges-) Freude aus.
IMG_2364.JPG
Bevor wir zu einem nächtlichen Buffet aufbrachen, stimmten alle drei Chöre mit riesiger aber dennoch einfühlsamer Stimmgewalt gemeinsam ein Lied aus der russisch-orthodoxen Liturgie an.
IMG_2371.JPG
Zeitig am nächsten Morgen brachen wir zu einem weiteren Ausflug, diesmal zum Fort Saint Louis auf.
IMG_2377.JPG
Leider war das Wetter an diesem Tag nicht so gut, daher brachten uns die Kanerien Kemperle zu einem weiteren Picknick in einer Grundschule unter. Es war trotzdem sehr gemütlich.
IMG_20160507_111750.jpg
Ab und zu kam aber doch die Sonne durch, so dass wir einige kurze Spaziergänge machen konnten. Hier sehen wir Gisela und Rolf am Nachmittag ...
_DSC4003.JPG
... und hier am Abend nach ihrem hinreißenden Duett "La ci darem la mano" aus Mozarts Don Giovanni.
_DSC4006.JPG
Auch in bewegten Bildern wurden die Auftritte der drei Chöre festgehalten.
_DSC4009.JPG
Ebenso wie die anderen Solisten konnte auch Anna mit ihrem Solo das Publikum überzeugen.
_DSC4013.JPG
Wie schon am Abend zuvor bildete ein gemeinsames Lied aller Chöre das große Finale des abwechslungsreichen Konzertes.
IMG_2414.JPG
Zu später Stunde hatten die Kanerien Kemperle ein Drei-Gänge-Menü für uns vorbereitet und es wurde noch ein sehr schöner Abend.
IMG_2415.JPG
Hier bekommt man einen kleinen Eindruck davon, was für eine riesige Gruppe unsere Gastgeber so liebevoll umsorgt hat.
IMG_2421.jpg
Und übrigens, Pauls Bart wäre fast Marie-Thereses Schere zum Opfer gefallen. Es hätte der Höhepunkt des Abends werden können.
WP_20160508_07_02_37_Pro.jpg
Nach einer kurzen Nacht und einer tränenreichen Verabschiedung brachen wir um 7 Uhr morgens Richtung Heimat auf. Hubert war, wie immer, am Hotel um uns eine gute Heimreise zu wünschen und um bis zum letzten Augenblick zu winken. Es war schön, ihn und unsere Freunde von den Kanerien Kemperle wieder zu sehen.
_DSC3767.JPG
Das Bild ist zwar zu einer anderen Gelegenheit entstanden, beschreibt aber exakt unsere Gefühle als wir nach ca. 18-stündiger Odyssee endlich zu Hause ankamen.
     
Top
UA-47225110-1